Moderation “Jugend – Politik – neue Medien”

Im Zeitalter der Neuen Medien ist die Teilhabe am politischen Geschehen einfacher als je zuvor – das birgt aber auch Gefahren. Neue soziale Medien verändern unsere Kommunikation – auch der politische Diskurs wird zunehmend über Facebook, Twitter oder Co geführt. Medienkompetenz für Jugendliche wird somit auch zu politischer Kompetenz. Deshalb haben sich Arbeiterkammer, Ars Electronica und Pädagogische Hochschule OÖ für eine Zusammenarbeit entschieden und in einer Tagung beim Ars Electronica Festival das Thema erstmals in Workshops und Diskussionen erörtert.

Bei der Tagung “Partizipation und politische Sozialisation im Zeitalter neuer Medien” in der Linzer Post City wurde das Thema von vielen Seiten beleuchtet. Die Podiumsdiskutanten waren Garant für verschiedene Blickwinkel und interessante Aha-Erlebnisse. Man nehme: einen Schauspieler, einen Jugendlichen, eine Sprachforscherin, einen Marktforscher und eine Technologieforscher und schon hat man eine wirklich spannende Diskussion mit vielen Facetten!

Zum gesamten Artikel

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.