Ihr 30- bzw. 25-jähriges Bestehen feierten das Research Institute for Symbolic Computation (RISC) und die RISC Software GmbH im Schloss Hagenberg. RISC-InstitutsvorstandPeter Paule und RISC Software GmbH Geschäftsführer Wolfgang Freiseisen ließen mit rund 200 geladenen Gästen die vergangenen 30 Jahre Revue passieren. Ich durfte als Moderatorin durch die Veranstaltung führen – was mich auf Grund einer langjährigen Verbundenheit und Zusammenarbeit mit dem Risc ganz besonders freut.

Auch bei der Jubiläumsfeier wurde deutlich: Die Kombination von Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung sowie die verschränkte Arbeitsweise des RISC-Instituts und der RISC Software GmbH sind die wesentlichen Faktoren des langjährigen Erfolgs.

Und es gab einen Gänsehaut-Moment: Als Honorierung des großen Engagements von Gründer und Mastermind Bruno Buchberger wurde das RISC-Areal rund um das Schloss Hagenberg durch Christoph Leitl in „JKU Bruno Buchberger Campus“ benannt.

Kategorien: Jubiläum

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.