Moderation Edison 2017

In Oberösterreich wurden bisher pro Jahr 4500 Unternehmen neu gegründet. Am Anfang jeder Gründung steht eine Idee. Einige solcher kreativer Ideen wurden beim oö. Ideenwettbewerb „Edison“ in der Energie AG vor den Vorhang geholt und vor rund 200 Zuschauern gekürt. Die begehrten Erfinderpreise wurden bereits zum 8. Mal vergeben – zum fünften Mal war ich als Moderatorin mit dabei.

„Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: Finde ihn!“ sagte schon Thomas Alva Edison. Das haben auch die Ideeneinreicher beim “Edison” gemeinsam: Sie haben ein Problem erkannt und versuchen, dafür eine passende Lösung zu finden. Der Kreativität und Vielfalt der Ideen waren dabei keine Grenzen gesetzt.

In drei Kategorien wurden beim oö. Ideenwettbewerb die besten Erfindungen gesucht. 60 Bewerbungen gingen bei den Veranstaltern tech2b, den Technologiezentren, der Kunstuni Linz und der Creative Region ein. Mit Unterstützung verschiedener Partner und Sponsoren wurden die innovativen Ideen in einem intensiven Prozess gesucht, gecoacht und letztendlich von hochkarätigen Jurys bewertet. Die Qualität der Einreichungen hat überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.